Wasserschadenaustrocknung


Vor der Trocknung sollte eine Leckageortung durchgeführt werden, um die Ursache des Schadens ermitteln und beheben zu können. Bei einem Wasserschaden kommt es in der Regel auf eine schnelle und richtige Entscheidung an um effektive Maßnahmen ergreifen zu können und den Schaden so gering wie möglich zu halten. Während einer ersten Besichtigung ermitteln wir den genauen Schadensumfang. Dank unserer hochwertigen Messgeräte können wir individuelle Sofortmaßnahmen ergreifen und schnellstmöglich mit der Bautrocknung beginnen. Wir wollen so wenig Zeit wie möglich verstreichen lassen und erstellen zügig ein Angebot, das alle Kosten der Schadensbehebung und Wiederinstandsetzung darlegt.


Hohlraum & Dämmschichttrocknung

Im Bereich der technischen Trocknung setzen wir auf minimalinvasie Techniken. Unser Ziel ist es, weitgehendste zerstörungsfrei zu arbeiten um Oberbeläge zu erhalten und den Schaden in den bestmöglichen Urzustand zurück zu versetzen. Dafür setzen wir das von Dölco patentierte Schlitzdüsen- oder Eckschiebeverfahren ein. Fliesen entfernen wir zerstörungsfrei mit dem Dölco Fliesenhebesystem um diese nach der Trocknung wieder einsetzen zu können.

  • Zerstörungsfreie Estrich-Dämmschichttrocknung 
  • Filterung von Schwebestoffen und Keimen durch spezielle Mikrofiltertechnik an der Austrittsöffnung
  • Dämmschicht-, Keim- und Geruchsreduktion
  • Zwischenkontrollen mit hochpräziser Messtechnik
  • Raumentfeuchtung mit hochwertiger, energieeffizienter Entfeuchtungstechnik
  • Fernüberwachung über das Interenet

Prozessluft Keimreduktion & Dämmschichtspülung

Wenn Wasser schon länger in der Dämmschicht steht, oder Fäkalien in dieselbe eintreten ist eine Spülung zur Abtötung von Pilzen, Keimen und Gerüchen notwendig. Wir führen Spülungen und Impulsgesteuerte Hochdruckdüsenkeimreduktionen durch. Diese Keimreduktionsmaßnahmen empfehlen wir in vielen Fällen eines Wasserschadens, um die Bildung von Keimen, Pilzen und Gerüchen zu vermeiden und eine effektive und andauernde Wiederinstandsetzung Ihrer Räumlichkeiten einrichten zu können.


Flachdeckortung

Wenn die Leckstelle geortet und beseitigt wurde, folgt die Absaugung des Standwassers. Auch hier sollte vor der Trocknung eine Spülung durchgeführt werden, um die Bildung von Keimen, Pilzen und Gerüchen zu vermeiden. Höhere Energiekosten und Risiken von Dampfbildung und Aufblähen der Dachabdichtung, bis hin zur Bildung neuer Fehlstellen durch das Aufblähen, machen eine Trocknung ökonomisch sowie ökologisch sinnvoll. Dank unserer mobilen Trocknungsanlagen in unterschiedlichen Größen und Stärken können wir hocheffizient auch größte Flächen trocknen. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Sanierungskonzept.

Wir sind Partner der Firma Dölco.